Waagvölker

BienenSchweiz hat an verschiedenen Standorten der Schweiz elektronische und vollautomatische Waagen installiert.

Zeigen Sie in der Karte auf den Punkt, um die wichtigsten Informationen zu einem Waagvolk einzublenden. Klicken Sie auf “Messdaten anzeigen”, um die Daten zu diesem Waagvolk zu laden. Alternativ dazu können Sie auch in der Liste beim gewünschten Waagvolk auf “Messdaten” gehen.

Bei Waagvölkern wurden früher nur die Gewichtsveränderungen mit einer Stockwaage ermittelt und protokolliert. Moderne elektronische Stockwaagen erfassen neben dem Gewicht viele weitere Daten (Temperatur innerhalb und ausserhalb des Bienenstocks, Niederschläge, Luftfeuchtigkeit) und erlauben so eine sehr zeitnahe Beobachtung der Trachtverhältnisse und des lokalen Wetters. Die Waagdaten werden täglich in der Nacht aktualisiert und an einen zentralen Server übermittelt, welcher die Grafiken im Internet zur Verfügung stellt.

Die Messdaten können auf englisch, deutsch oder französisch ausgegeben werden. Sie finden das Menü zur Sprachwahl am oberen Rand einer Waagen-Seite.

Weil die Daten jeweils aktuell aufbereitet werden, kann es einige Sekunden dauern, bis die Seite geladen wird. Die elektronischen Waagen bieten Ihnen oben eine tabellarische Darstellung und darunter eine grafische Übersicht der Daten. Wenn Sie ein Tagesverlauf besonders interessiert, klicken Sie in der Tabelle rechts auf den Knopf “Details”. Wenn Sie die Maus über die Grafik bewegen, bekommen Sie ebenfalls die wichtigsten Daten zu diesem Tag angezeigt.

Name
Beschreibung
Kaisten AG

Beschreibung

Beutentyp: Dadant
Lage: 452 m ü.M. / geschützte Lage auf grosser Ebene
Tracht: Wald, Raps, Obstbäume, Wiesenflora

Rüti ZH

Beschreibung

Beutentyp: CH-Kasten
Lage: Sonnig im Ortsteil Fägswil (482 m ü. M) Bienenhaus am Waldrand
Trachtangebot: angrenzend an Naturschutzgebiet. Einzugsgebiet grösserer Obstanlagen.

La Côte-aux-Fées NE

Beschreibung

Types de ruche/Beutentyp : Dadant Blatt
Situation/Lage : 1043 m d’altitude / en dehors de la zone d’habitation, fronts de vol en direction du sud-est / ausserhalb Wohnzone. Flugfront nach Südosten
Miellées : forêts de sapins blancs et rouges, lierre, noyers, framboisiers, fleurs des prés, pissenlits, flore de marais
Tracht:  Haselnuss, Wiesenblumen, Sumpf Flora, Himbeeren, Weiss-und Rottannen, Efeu.

Neuchâtel NE

Beschreibung

Type de ruche : Dadant Blatt / Beutentyp: Dadant Blatt
Emplacement: 520 m d’altitude / en bordure de la zone d’habitation près d’une fôret, front de vol direction sud-est. / Lage: 520 m.ü.M. am Dorfrand in Waldnähe. Flugfront Richtung Südosten.
Miellées : noisetier, saule marsaults, erable, arbres fruitiers, haies d’aubépines, lavandes, plantes aromatiques, tilleuls, miellat fôrets mixte, lierre.
Tracht: Haselnuss, Sal-Weide, Ahorn, Obstbäume, Weissdorn, Lavendel, Gewürzpflanzen, LInden, Mischwald (Honigtau), Efeu.

Schiers GR

Beschreibung

Beutentyp: CH-Kasten, Bienenhaus-Flugnischen Ausrichtung OSO
Lage: 660 m ü. M.
Trachtangebot: Wenige Obstbäume, Blumengärten des Dorfes

Grangeneuve

Beschreibung

Type de ruche/Beutentyp : Dadant Blatt
Situation/Lage : 660 m d’altitude / prairie
Miellées : prairies, vergers, cultures fruitières, forêts mixtes, haies
Trachtangebot: Wiesen, Streuobst und Obstkulturen, Mischwald u. Hecken

Heitenried FR

Beschreibung

Beutentyp: Dadant Blatt
Lage: 760 m ü. M. / Südlage in Biohochstammobstanlage
Trachtangebot: Hochstammobst, Hecken, Löwenzahn Mischwald
Imkerei geführt nach Anforderungen Knospe, Bio Suisse

Stadt Zürich ZH

Beschreibung

Beutentyp: Segeberger DNM

Lage: Im 5. Stock direkt an der Limmat 408 m. ü. M.

Tracht: Himbeeren, Windengewächs, Weissklee, Stechpalme, Malvengewächs, Lilien, Rosskastanien, Lauch, Eiche, Heidekrautgewächse, Linden, Raps

Wattenwil BE

Beschreibung

Beutentyp: CH-Hinterbehandlungskästen u. Dadant Magazine

Lage: Landschaftsschongebiet “Gürbe”. Flugrichtung Südost

Trachtangebot: Wiesentracht, Obstbäume, Mischwald

Humlikon ZH

Beschreibung

Beutentyp: Dadant Blatt, 1/2 Rahmen

Lage: Dorfrand in Steinobstkulturen, Südlage

Trachtangebot: Kirschen, Zwetschgen, Raps, Wiese, Mischwald

Mörschwil SG

Beschreibung

Beutentyp: Schweizer-Magazin

Lage: 450 m ü.M. / Südlich von Tübach. Blick auf den Bodensee und das Rheintal. Flugfront nach Süd-Ost.

Trachtangebot: Wiesen und Wald. Wildwiese in Umgebung angelegt.

Aarau AG

Beschreibung

Beutentyp: CH-Kasten
Lage: 450 m ü. M., leicht erhöht durch Wiese getrennt vom Siedlungsrand der Gartenstadt Aarau. Bienenhaus am Waldrand Richtung SO.
Trachtangebot: Gartenpflanzen, Linden, Wiesenblumen, Mischwald
Bio Imkerei nach den Anforderungen von Knospe Bio Suisse.

Wiler b. Utzenstorf BE

Beschreibung

Beutentyp: CH-Kasten
Lage: Inmitten offener, flacher Wiesenlandschaft
Tracht: Wiesen Flora, Hochstammobstbäume, Wald und Hecken

Bichelsee TG

Beschreibung

Beutentyp: CH-Kasten
Lage: 600 m ü.M. / am Dorfrand
Tracht: Wiesen, Wald in der Nähe

Epsach BE

Beschreibung

Beutentyp: CH-Kasten
Lage: 465 m ü.M. / auf Anhöhe in Obstkultur, Südlage
Trachtangebot: Obstkulturen, Raps, Mischwald

Mettlen TG

Beschreibung

Beutentyp: CH-Magazine, CH-Kasten
Lage: 470 m ü.M. / Wiesenlandschaft im Furtbach-Tälchen
Tracht: Wiesen, Hochstamm-Obstbäume, Mischwald mit Weisstannen

Tinizong GR

Beschreibung

Beutentyp: Segeberger Styroporbeuten (DNM)
Lage: 1232 m ü.M. / ausserhalb des Dorfes südöstliche Ausrichtung
Tracht: gegen Norden Wald, Mager- und Fettwiesen, Hecken

Villigen AG

Beschreibung

Beutentyp: Zander-Magazine freistehend

Lage: Stand auf dem Rebberg Gugelen 418 m ü. M.

Trachtangebot: Blumenwiese, Obstbäume, Linden, Raps, Rosengewächse, Mischwald.

Zollikofen BE

Beschreibung

Beutentyp: CH-Kasten
Lage: 542 m ü.M. / ausserhalb des Dorfes, freistehend
Tracht: Naturwiesen, Stein- und Kernobst, Wald, bunte Hausgärten

Zwingen BL

Beschreibung

Beutentyp: CH-Kasten
Lage: 350 m ü.M. / im Wald
Tracht: Mischwald, Wiesentracht